Weinregion Koblenz

Weingut Spurzem

Weingut Lunnebach

In Koblenz treffen sich die Weinbaugebiete Mosel und Mittelrhein. Ein Hinweis auf die lange Weingeschichte der Stadt ist der römische Kelterstein, der mitten in Koblenz, in unmittelbarer Nähe vom Rathaus, liegt. Im Mittelalter traten besonders die Koblenzer Stifte und Klöster als große Weinerzeuger in Erscheinung. Im 19. Jh. entwickelte sich Koblenz zu einer bedeutenden Weinhandelsstadt, u.a. mit der Wein- und Sektkellerei Deinhard. In den Vororten Ehrenbreitstein, Moselweiß, Güls und Lay arbeiten zehn Winzerbetriebe im Haupterwerb und noch einige im Nebenerwerb. Die Koblenzer Winzer haben sich zu einer Arbeitsgemeinschaft zusammengeschlossen. Neben kollegialem Erfahrungsaustausch geht es ihnen darum die Stadtkultur mitzugestalten z.B. bei durch Mitwirkung bei Stadtfesten. Insgesamt gibt es acht Weinlagen im Stadtgebiet. Die Hauptrebsorte ist Riesling. Daneben werden aber auch Müller Thurgau, Weiß- und Grauburgunder, Spätburgunder, Dornfelder und Weiß- und Rotweinsorten angebaut.  

Lernen Sie die Winzer aus der Weinregion Koblenz kennen
Winzer der Weinregion Koblenz
Weingut Spurzem
Das Beste aus dem zu machen, was die Natur bietet – das ist das Ziel des Weinguts Spurzem. Wein ist für Gerhard und Jutta Spurzem Leidenschaft & Lebensgefühl, Genuss und Freude. Ihr Familienbetrieb baut in der vierten Generation Weine an. 

Vorgestellte Weine:
Grauburgunder "Jonas"
Trocken

Riesling Secco
TrockenWeitere Infos in der App!
Winzer der Weinregion Koblenz
Weingut Lunnebach
Seit 1907 werden im Weingut Karl Lunnebach Weine angebaut. Für Karsten Lunnebach, der den Betrieb in der vierten Generation führt, steht der Riesling an erster Stelle. Burgunder und weitere Rebsorten ergänzen das Sortiment. 

Vorgestellter Wein:
Weißburgunder "Gülser Bienengarten"
HalbtrockenWeitere Infos in der App!